... dann kamen ... Ringe....!

Veröffentlicht auf von Angelica

undefined  für eine Schmuckverliebe Düsseldorferin machte ich u.a. einen " Forever "Ring. Aus New York kam grad eine (zum Glück) kurze Modewelle, sogenannte Scheidungsringe. Männer schenkten diese Ihren Ex-Gattinen, darauf stand "divorced", dann wußten die Anderen, das die Dame wieder auf dem Markt war..Wir führten das ad absurdum, indem wir einen massiven 750/-Goldring mit dem Schriftzug Forever machten. Satte 29 Gramm schwer...

Dann wollte Sie noch etwas haben:
Schlangenring sind ja ganz nett aber meist recht piefig. Dieser hier ist aus 750/- Gold, 32 Gramm schwer, geht einmal um den Finger, von Gelenk zu Gelenk. Das Beste sind die Augen, navetteförmige facettierte Feueropale, die leuchten von Innen heraus, wenn Licht darauf fällt.
undefined

Mein bester Freund Norbert bekam von mir über die Jahre diverse Schmuckstücke gemacht, von diesem hier habe ich sogar ein Foto:
undefinedWeißgold mit einem bombastischen schwarzen Opal, kein Dublette oder ähnliches, the real stuff, von unten gefasst, die Seiten mit den Initialien und einem Sinnspruch graviert...

Veröffentlicht in Die Ringe

Kommentiere diesen Post