Oriental Geometrics

Veröffentlicht auf von Angelica

In der aktuellen Beadwork, die zu Recht sofort vergriffen war ( muß ich tatsächlich den Stock nochmal verdoppeln?) war ein neues Muster von Gwen Fisher zu sehen. Ich mag RAW, aber diese netzartigen Sachen sind mir meist zu dünn. Also gilt, einfach ist nett, doppelt ist netter. War auch schnell fertig, allerdings mag ich diese Knopf-Schlaufe Lösung nicht so , das sieht oft so nach Verlegenheit aus. Ich hab dann einen dreifach gentzten Knubbel hingeknubbelt, der passt ganz gut. Das Grün ist von Toho, das Fuchsia hat Reni mal aus Florida mitgebracht und in den USA haben sie ja oft eigene Farbnummern, für alle drei Japanersorten gemeinsam.

In the Beadwork August  ( already sold in one day, do I have to order the double again?) Gwen Fisher introduced her new pattern. I do love RAW, but I don't like these flat things. So I made it double, as usual. The beaded Bead ist a three layer net. The
Green is a Tohocolour, the fuchsia is a bead Reni bought in Florida, so I only know the american number. Which is not helpful as I live in Europe. 

Veröffentlicht in Die Armbänder

Kommentiere diesen Post

PERLETTE 94 08/07/2009 22:33

trés belle réalisation ! Die Farben sind sehr schön !

Angelica 08/08/2009 18:25


Merci beaucoup!


www.beadworker.de 08/05/2009 19:49

Hallo,
durch Zufall bin ich auf Deine Seite gestoßen. Toll, diese Technik kenne ich noch nicht. Vielleicht bekomme ich es heraus beim weiteren Suchen. Viele Grüße von der Beadworkerin, www.beadworker.de

Dulcey 07/25/2009 06:25

I really like how the two colors are interwoven. Fascinating to look at!

Angelica 07/25/2009 20:17


Thanks Dulcey