Anonymous

Veröffentlicht auf von Divina

das Armband hat zwar einen Namen, wenn ich den nenne, weiß aber jede Perle, wie's gemacht wird. Also Angela hatte ein Armband gemacht aus mehreren Lagen RAW, in Blöcken, sah sehr gut aus aber viel zu viel Arbeit. Wenn man ein Armband von Phyllis Dintenfass nacharbeitet, RAW und Peyote im Wechsel und nur eine Winzigkeit wechselt, kommt das raus:

                                        peanutbutter

und das hier hat ca 2 Stunden gedauert und ist im Moment mein Liebling.

This Bracelet is inspired by an old Pattern of Phyllis Dintenfass and has both techniques peyote and RAW alternately. Change just a tiny thing, and this happened.

Veröffentlicht in Die Armbänder

Kommentiere diesen Post

Tiiiniii 08/05/2010 21:00


ach, Du hast das einfach im Blut mit den Farben...ich werde jedesmal blass vor Neid und hinlechz!
lass Dich küssen und Deine Familie auch!